Kreuz am Rotenhof in Zarten

Kreuz am Rotenhof
Kreuz am Rotenhof

Am Rotenhof in Kirchzarten-Zarten, St.-Peter-Straße 33, gegenüber der Abzweigung zum Sägeplatz, steht auf der nördlichen Straßenseite ein wuchtiges, 3 m hohes Steinkreuz aus Granit mit einem bronzenen Kruzifix.

Aufgestellt wurde das Kreuz 1947 nachdem der Sturm 1939 ein hölzernes Anna-Kreuz, das am selben Platz stand, umgeworfen hatte. Der metallene Korpus ist jüngeren Datums, er ersetzt den ursprünglichen Steinkorpus, der bei Straßenarbeiten zerbrach.

Auf dem Sockel des Kreuzes ist die Bitte
„Gekreuzigter Heiland, erbarme dich unser“
zu lesen.
Errichtet wurde das Kreuz, so die Inschrift auf der Straßenseite des Sockelfußes, „Zur Ehre Gottes“.

Das Kreuz zeigt eine Besonderheit: das Wundmal unter Jesu Brust ist – anders als sonst üblich – auf der linken Körperseite dargestellt.

Foto in zoombarer und bildschirmfüllender Darstellung

Links und Literatur

Januar 2022