Strauch-Johanniskraut - Hypericum kouytchense

Zedrachbaum

Blüten, Knospen und Laubblätter eines Strauch-Johanniskrauts (Hypericum kouytchense).

Zedrachbaum

Familie: Johanniskrautgewächse
Das Strauch-Johanniskraut (Hypericum kouytchense) stammt aus China und wird bis zu 1m hoch und 1,5m breit.
Er ist ein halb-immergrüner, kugliger Strauch mit blaugrünen Laubblättern und gelben Blüten. Die Blüten werden zum Herbst hin rote Samenkapseln.
Dort wo die klimatischen Bedingungen geeignet sind, behält der Strauch seine Laubblätter das ganze Jahr. Die Pflanze übersteht Temperaturen bis zu -15°C und wird in wärmeren Gegenden in Gärten und Parks angepflanzt. [Text übersetzt aus: en.Wikipedia]

Blüte und rechts daneben eine reifende Fruchtkapsel

Namen

Gattungsname Hypericum aus dem Griechischen: hyper eikona = „gegen Spuk und böse Geister“.
[Rita Lüber, S.197].
Artname kouytchense ist der latinisierte Name von Guizhou, einer Südwest-Provinz von China.

Fundorte

Links für weitere Informationen

Juli 2021