Großes Zweiblatt – Listera ovata

Großes Zweiblatt

Großes Zweiblatt (Listera ovata): das gegenständige Laubblattpaar, das der Orchidee den Namen gab.

Großes Zweiblatt

Familie: Orchideen
Das Große Zweiblatt (Listera ovata) ist eine 20 – 60 cm hohe krautige Pflanze mit grünen Blüten. Sie wächst in feuchten Wäldern, auf buschigen Wiesen, auf Trockenrasen, kalkliebend bis 2.000 m.
Die Orchidee ist streng geschützt ! Orchidee des Jahres 1992.

Infografik zum Großen Zweiblatt:
Correvon, Henry: Album des orchidées de l'Europe centrale et septentrionale, Genève 1899; gesehen in Wikipedia, die freie Enzyclopädie, Januar 2017.

Namen

Gattungsname Listera zu Ehren des englischen Arztes M. Lister (1638-1712),
Artname ovata, lateinisch: ovatus = eirund, bezieht sich auf die eiförmige Blattform.
Der deutsche Name "Zweiblatt" bezieht sich auf das charakteristische Laubblattpaar der Orchidee, die auch Eiförmiges Zweiblatt genannt wird.

Blüten

Blütenstand 7 bis 25 cm lang, locker, vielblütig; gelblichgrüne Blüten, abstehend, ohne Sporn, lange (6 – 15 mm), tief zweiteilige Lippe; winzige, 3 – 5 mm lange Tragblätter.
Blütezeit: Mai bis Juli

Großes Zweiblatt
Großes Zweiblatt
Großes Zweiblatt

Blütenstand
 

Stängel und Blätter

Stängel unten kahl nach oben drüsig behaart; meist zwei gegenständige, breit eiförmige Laubblätter, 5 – 15 cm lang und 3 – 8 cm breit.

Großes Zweiblatt

Großes Zweiblatt (Listera ovata): das gegenständige Laubblattpaar, das der Orchidee den Namen gab.

Fundstellen

Link für weitere Informationen

Januar 2017