Schwertbl. Waldvögelein - Cephalanthera longifolia

Schwertbl. Waldvögelein

Blütenstand eines Schwertblättrigen WaldvögeleinCephalanthera longifolia.

Schwertbl. Waldvögelein

Familie: Orchideen
Das Schwertblättrige Waldvögelein (Cephalanthera longifolia) oder Langblättriges Waldvögelein ist eine 10 – 60 cm hohe krautige Pflanze mit weißen Blüten. Sie wächst in Buchen- und Eichenwäldern auf frischen, meist kalkreichen Böden bis 2.000 m.
Die Orchidee ist streng geschützt !

Infografik zum Türkenbund:
Müller, Walter; Kränzlin, F.: Orchideen Deutschland; R. Friedländer & Sohn, Berlin 1904; Zugriff über Wikipedia _ die freie Enzyklopädie – im Februar 2017.

Namen

Gattungsname Cephalanthera zusammengesetzt aus den griechischen Worten kephalos = Kopf und antheros = blühend. Der Name bezieht sich auf die Form der Staubbeutel, ihr wissenschaftlicher Name ist Anthere.
Artname longifolia aus dem Lateinischen: longifolia = langblättrig.

Blüten

Bis 20 cm langer, lockerer bis dichter Blütenstand mit rein-weißen Blüten; Blütenblätter 15 bis 20 mm lang. Sporn fehlt, obere Tragblätter sehr klein.
Blütezeit: Mai bis Juni

Schwertbl. Waldvögelein
Schwertbl. Waldvögelein
Schwertbl. Waldvögelein

Blütenstand verschiedener Pflanzen. Die beiden linken Fotos wurden im Wald mit Blitzlicht gemacht.
 

Schwertbl. Waldvögelein

Stängel und Blätter

Dicht beblätterter Stängel; Blätter 4 bis 12 cm lang, schmal-lanzettlich, oft rinnig.

Fundstellen

Link für weitere Informationen

Februar 2017