Brbl. Stendelwurz - Epipactis helleborine

Brbl. Stendelwurz

Einzelblüte einer Breitblättrigen Stendelwurz (Epipactis helleborine).

Brbl. Stendelwurz

Breitblättrige Stendelwurz in einer Wiese.

Familie: Orchideengewächse
Die Breitblättrige Stendelwurz (Epipactis helleborine) oder Breitblättrige Sumpfwurz, Breitblättrige Sitter ist eine 20 – 70 cm hohe, krautige Pflanze. Sie wächst auf lichten bis halbschattige Standort in Laub- und Nadelwäldern, kalkliebend, bis 2.500 m.
Variationsbreite der Pflanzenart beträchtlich.

Infografik zur Breitblättrige Stendelwurz:
Müller, Walter; Kränzlin, F.: Orchideen Deutschland; R. Friedländer & Sohn, Berlin 1904; Zugriff über Wikipedia – die freie Enzyklopädie – Februar 2017.

Namen

Gattungsname epipactis, griechischer Pflanzenname.

Blüten

Blütenstand ährenförmig, locker, bis 35 cm lang. Blüten grünlich bis rötlich, über lanzettlichen, abstehenden Tragblättern.
Sepalen grün bis olivgrün; Petalen deutlich kürzer als die Sepalen, hellgrün bis rosa.
Die Lippe ist nach vorne gerichtet, der hintere Teil topfförmig, innen dunkelbraun und glänzend. Der vordere Teil der Lippe ist herz- bis eiförmig mit zurückgeschlagener Spitze und besitzt am Grunde meist zwei glatte Höcker.
Blütezeit: Juni bis August

Brbl. Stendelwurz
Brbl. Stendelwurz
Brbl. Stendelwurz
Brbl. Stendelwurz

Blütenstand ver- schiedener Pflanzen.

Stängel und Blätter

Der kräftige Stängel ist kahl, zum Blütenstand hin leicht flaumig. Am unteren Ende des Stängels befinden sich die ovalen, spiralig angeordneten 4 bis 10 Zentimeter breiten Stängelblätter.

Brbl. Stendelwurz

Stängel und spiralig ange- ordnete Laub- blätter.
 

Brbl. Stendelwurz
Brbl. Stendelwurz

Fundstellen

Links für weitere Informationen

Februar 2017