Helm-Knabenkraut - Orchis militaris

Helm-Knabenkraut

Blütenstand eines Helm-Knabenkraut (Orchis militaris).

Helm-Knabenkraut

Helm-Knabenkraut in einer Moor-Wiese.

Familie: Orchideengewächse
Das Helm-Knabenkraut (Orchis militaris) ist eine 20 – 50 cm hohe, aufrechte, rot blühende Staude. Sie ist kalkliebend und wächst auf Trocken- und Halbtrockenrasen, kommt aber auch auf relativ feuchtem Untergrund vor.

Infografik zum Helm-Knabenkraut:
Müller, Walter; Kränzlin, F.: Orchideen Deutschland; R. Friedländer & Sohn, Berlin 1904; Zugriff über Wikipedia – die freie Enzyklopädie – im Februar 2017.

Namen

Gattungsname Orchis aus dem Griechischen: orchis = Hoden. Die Bezeichnung bezieht sich auf die hodenähnlichen, nebeneinander liegenden zwei Wurzelknollen, einer alten und einer neu gebildeten, bei in Blüte stehenden Pflanzen.
Artname militaris aus dem Lateinischen militaris = soldatisch, weist auf die helmartige Form der Blütenblätter hin, auf sie bezieht sich auch der deutsche Name.

Helm-Knabenkraut

Einzelblüte

Blüten

Der Blütenstand ist anfangs kegelförmig, später zylindrisch und nicht sehr dichtblütig.
Die Blütenblätter bilden einen außen fast weißen, innen dunkelrot getönten Helm. Die Lippe ist tief dreigeteilt und der Mittellappen nochmals zweigeteilt. Die Seitenlappen stehen seitlich ab. Seiten- und Mittellappen sind am Rand rosarot bis violett gefärbt und in der Mitte weiß mit roten Saftmalen. Die Lippe ist zwischen 10 – 15 mm lang. Der Sporn ist meist weiß, zylindrisch, am Ende stumpf, nach unten geneigt und etwa 5 – 7 mm lang.
Blütezeit: Mai bis Juni

Helm-Knabenkraut
Helm-Knabenkraut
Helm-Knabenkraut

Blütenstand verschiedener Pflanzen.

Helm-Knabenkraut

Einzelblüte von der Seite gesehen.

Stängel und Blätter

Der schlanke, runde Stängel und die vier bis sechs Laubblätter sind hellgrün, leicht glänzend.
Die Blätter sind am Grunde rosettig, aufrecht stehend angeordnet, eiförmig-lanzettlich sowie 8 – 14 cm lang und 2 – 5 cm breit. Ein bis zwei der Blätter umfassen den Stängel scheidig.

Helm-Knabenkraut

Stängel auf der Höhe des Blütenstandes.

Helm-Knabenkraut
Helm-Knabenkraut

Grundständige Blattrosette.

Fundstellen

Links für weitere Informationen

Februar 2017