Kartoffel-Rose - Rosa rugosa

Kartoffel-Rose

Blütenknospe und Blüte einer Kartoffel-Rose - Rosa rugosa.

Kartoffel-Rose

Familie: Rosengewächse
Die Kartoffel-Rose (Rosa rugosa) oder auch Kamtschatka-Rose, Apfel-Rose, Runzel-Rose ist ein 1 – 2 m hoher, dichtwachsender, sommergrüner Strauch. Er wächst an den Küsten der Nord- und Ostsee sowie auf den Nordsee-Inseln.
Mit ihren großen, leuchtend roten oder weißen Blüten ist die Kartoffel-Rose eine attraktive Pflanze und ein gesuchter Nist- und Rastplatz für Kleinvögel. Als optimal an das Klima und den Boden der Küstenbereiche angepasster Neophyt verdrängt die Kartoffel-Rose allerdings mehr und mehr die ursprünglichen Pflanzenarten.

Infografik zur Kartoffel-Rsoe:
Siebold, Philipp Franz von und Joseph Gerhard Zuccarini: Flora Japonica, Sectio Prima (Tafelband), 1870; Zugriff über Wikipedia – die freie Enzyklopädie – im September 2016

Namen

Gattungsname Rosa: Lateinischer Name der Pflanzengattung, rosa = Rosenstock, Rose.
Artname rugosa aus dem Lateinischen: rugosus = runzelig, faltig. Der Name weist auf die stark runzligen Fiederblättchen hin.

Kartoffel-Rose
Kartoffel-Rose
Kartoffel-Rose
Kartoffel-Rose

Rote und weiße Blütenknospen

Kartoffel-Rose

Blüte

Blüten groß, 6 – 9 cm im Durchmesser, dunkelrot, manchmal auch weiß; Blütenblätter herzförmig ausgerandet, zerknittert; Staubblätter mit gelben Staubbeuteln; Blütenboden becherförmig, kahl; Blütenstiele bis 2 cm lang, am Grunde mit zungenförmigen Tragblättern.
Kelchblätter ganzrandig, 2 bis 4 cm lang, an der Spitze blattartig erweitert, beidseitig behaart.
Blütezeit: Mai bis September

Kartoffel-Rose
Kartoffel-Rose
Kartoffel-Rose

Rote und weiße Blüten

Frucht

Frucht – Hagebutte – groß, bis 3 cm dick, weichfleischig, flach-kugelig, scharlachrot, aufgerichtete Kelchblätter tragend.

Kartoffel-Rose
Kartoffel-Rose
Kartoffel-Rose
Kartoffel-Rose

Von der Blüte zur Frucht – die Reifung ist noch nicht abgeschlossen.

Zweige und Blätter

Zweige dicht stachelborstig; bis zu 6 mm lange, mit Ausnahme der Spitze, behaarte Stacheln.
Blätter wechselständig, unpaarig gefiedert. Fiederblättchen dunkelgrün glänzend, stark runzelig; Unterseite grau-grün, filzig; Rand einfach, manchmal doppelt gesägt, bis 2,5 cm breit.
Nebenblätter auffallend verbreitert.

Kartoffel-Rose
Kartoffel-Rose
Kartoffel-Rose

Zweig und Zweig-Ausschnitt mit drüsig behaarten Stacheln; Blatt

Fundstellen

Links für weitere Informationen

September 2016